Tanzsportverband Schleswig-Holstein e.V.

Deutsche Finalisten Standard 2023
Deutsche Finalisten Standard 2023
Showdance
ADC by TiK
Rollstuhl-Tanz und HipHop
BalticSenior
Baltic Youth Open
Sapphires WM 2022
TAF
TAF
Formationen 2024
1. LTK A- und B-Team

Liebe Paare von Nah und Fern, Anmeldung ab sofort möglich!

TSH Breitensport Trophy 2024

Vorläufiger Zeitplan:

12.00 Uhr Standard 18-30
12.45 Uhr Latein 31-50
13.30 Uhr Latein 18-30
14.15 Uhr Standard 31-50
15.00 Uhr Latein Ü50
15.30 Uhr Latein Samba ab 18
16.00 Uhr Standard Ü50
16.30 Uhr Wiener Walzer ab 18
17.00 Uhr Discofox ab 18

Nach verschiedensten Veränderungen wird hiermit nun die finale Version der Turnierliste HATV / TSH veröffentlicht.

Sie finden diese Liste hier.

Bei Fragen stehen Ihnen die Sportwart der Länder gerne zur Verfügung.

Die Termine für die TSH-Breitensport-Trophy 2024 stehen:

1. Trophy: 17.03.2024 in Neumünster

2. Trophy: 26.05.2024 in Reinbeck

3. Trophy, Endveranstaltung: 09.11.2024 in Flensburg

Näheres folgt!

KlausurtagungWie schon im vergangenen Jahr traf sich das Präsidium des TSH um in Klausur zu gehen.

Es hatte sich bewährt, dass gemeinsames Arbeiten an einem Ort viele der relevanten Themen deutlich nach vorne bringt.

Weiterlesen ...

Anstehende Termine 

19.04.2024 Mitgliederversammlung RRA im TSH (Einladung an die Vereine folgt)

27.04.2024 Norddeutsche Meisterschaft Einzel (RRC Teddybär Kiel e.V.)

19.10.2024 Norddeutsche Meisterschaft Formationen (RRC Nordic Revolution i. FTC e.V.)

In 2024 startet der neue 2-jährige Lizenzzeitraum zum Erhalt aller Lizenzen.

Die erste Maßnahme für Trainer*innen C-Breitensport findet am Sonntag, 18.02.2024, 10.00 - 14.00 Uhr in Kiel statt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Informationen zum Schulungsangebot 2024 sind auch hier zu finden.

Flyer Trainer C BS 20240218 1

20240107 AfOe privat
Foto: privat

Zum Jahresauftakt weiß eigentlich jeder in Frankfurt Bescheid: Die Pressesprecher der Landestanzsportverbande fallen aus allen Himmelsrichtung ein, um der Einladung des DTV zur Sitzung des AfÖ (Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit) zu folgen.

Doch dieses Jahr war es dann ein wenig anders: Zwar kamen die Pressesprecher (und andere Teilnehmer des Gremiums), doch die Tagesordnung war nicht ganz wie sonst: Selbstverständlich geht der DTV und die zugehörigen LTVs und Fachverbände mit der Zeit. Da ist es sicher verständlich, dass das Thema "soziale Medien" mindestens einen großen Tagesordnungspunkt bekommt.
In diesem Fall war quasi das gesamte Wochenende dem Thema gewidmet - und so wurde die Sitzung bis auf wenige Formalia auch von einem Gast, in diesem Fall dem vielleicht bekannten Sozial-Media-Experten Tobias Pöschl moderiert. Hauptberuflich ist er Communications Manager bei BP Europa SE (bei uns eher bekannt als ARAL). Doch darüber hinaus berät er Vereine und Verbände in ihrer Öffentlichkeitsarbeit https://linktr.ee/vereinskommunikation.

So durften wir alle das Wochenende über von einem hauptberuflichen Experten lernen und wir alle sind recht einig zu dem Feedback gekommen: Das war ein wertvolles Wochenende und wir nehmen viel mit. Viel, was wir alle anders und besser machen können und wollen - oder es immerhin probieren, um mit der Berichterstattung für unseren Sport mit der Zeit zu gehen und möglichst viel richtig zu machen.

A propos probieren - ja, Versuch macht klug. Und wie hier rechts zu sehen ist: Nicht jedes Feature muss benutzt werden: Die Weitwinkelkamera, die wir mal für das Gruppenfoto ausprobiert habe, lässt uns nämlich alle so wirken, als hätte es zusätzlich zu den wertvollen Informationen wohl möglich muskelaubauende Präparate gegeben. Und keine Sorge, lieber Leser: Nehme wir alle nicht - wir sehen nur so aus.

GEMA 2024

Pauschalvertrag wird vorerst fortgeführt

Für das kommende Jahr wird der Pauschalvertrag, der zu Beginn des neuen Jahres unterzeichnet werden soll, inhaltlich unverändert fortgeführt!

Darauf einigte sich die GEMA gemeinsam mit den Mitgliedern der Verhandlungsgruppe des DOSB, der neben dem DOSB die Landessportbünde Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin angehören. Alle Parteien werden ihre Gespräche für die Folgejahre nach 2024 zu Beginn des neuen Jahres fortführen

Auszug aus dem vorerst weiter geltenden Vertrag finden Sie hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.