• Verständlich
  • Flexibel
  • Standardkonform
  • Barrierearm
  • Anpassbar
Screenshots
Modernes Weblayout verst‰ndlich erkl‰rt

"Yet Another Multicolumn Layout" ist ein Framework zur Erstellung moderner und flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein möglichst hohes Maß an Flexibilität und Zugänglichkeit im Vordergrund. Innerhalb eines Tutorials wird die Funktionsweise der einzelnen Bausteine erl‰utert.



So So.....

NEWS-Details

Formationspräsentation des 1. LTK

in der Hein-Dahlinger-Halle

Das dritte Adventswochenende - Zeit für viele, sich um vielleicht die letzten fehlenden Weihnachtsgeschenke zu kümmern, oder bei einem Adventskaffee oder einem Glühwein mit Freunden oder der Familie die Zeit genießen.

Oder: Das ganze einfach verbinden.

Das 1. Latin Team Kiel hatte in die Hein-Dahlinger-Halle zur Präsentation der Formationen für die kommende Saison geladen. Und neben bester Verpflegung kam auch der Sport nicht zu kurz und damit vielleicht auch Ideen für ein Geschenk?

Mit einem Flash-Mop wurden die Gäste kurzweilig begrüßt und mit einigen Eröffnungsworten übergab die erste Vorsitzende des Vereins Margaretha van Baalen das Wort an den Landessportwart Jes Christophersen, der die Veranstaltung moderierte.

Neben den vielen Familien, Freunden und Schlachtenbummlern waren auch öffentliche Vertreter wie zum Beispiel Frau Kunze (Hallenvergabe der Landeshauptstadt) oder Herr Hegedüs (Sportamtsleiter der Landeshauptstadt) und auch Frau Treichel für die Kieler Nachrichten am Rand der Fläche, um sich ein Bild davon zu machen, wie die Sportler in die nächste Saison gehen werden.
Herzlich dankend für die öffentliche Unterstützung für den Tanzsport waren so die Programme des A- und B-Teams zu betrachten. Der Nachmittag verlief wie im Fluge und angenehm abwechslungsreich waren auch die Einzel- und Nachwuchstänzer aus dem Verein aktiv auf der Fläche, so dass jedem die Chance gegeben wurde, den Tanzsport in seiner Vielseitigkeit kennenzulernen.

Sicher für viele eine Besonderheit: In der Nachwuchsarbeit gibt es einen Herrenüberschuss. Eine tolle Truppe aus drei wackeren Nachwuchstänzern (alle im einstelligen Altersbereich) zeigten ebenfalls ihr Können. Auch, wenn die es anders sagten (weil sie bloß keine Mädchen um sich wollen :-):
Jungen und Mädchen - ebenso wie Erwachsene sind stets gerne gesehen um mitzumachen.

Doch zurück zum Formationssport: Die jeweiligen Trainer und Kapitäne stellten alle Team-Mitglieder mit jeweils einer kleinen Anekdote persönlich dem Publikum vor.

Zusätzlich gab es nach dem Motto "Ein wenig zurückgeben" eine Ehrung für das besondere Engagement und nicht zu vergessen ist der Dank des 1. LTK für die stets angenehme Zusammenarbeit mit ihren Partnervereinen, besonders dem TiK sowie dem Team Altenholz, die selbstverständlich auch mit Vertretern anwesend waren.

 

Der Team-Gedanke wird hier großartig gelebt - wie die gemeinsame Darstellung des Vereins-Kürzels deutlich zeigt.